Vorschau

21. September - 8. Dezember 2019

Die Bewegungen der Pflanzen

Mary Dillon - Aquarell
Andreas Hentrich - Malerei, Aquarell
Sylvia Peter - Malerei, Grafik

Eine poetische Annäherung an die erstaunlichen Bewegungen, die die vermeintlich still stehenden Pflanzen vollführen.


Alle drei KünstlerInnen dieser Ausstellung sind zeitgleich mit je einem Werk in der 16. Internationalen Ausstellung für Botanische Kunst im Hunt Institute in Pittsburgh, USA, vertreten. Das Hunt Institute for Botanical Documentation gilt als die weltweit bedeutendste Sammlung historischer und zeitgenössischer botanischer Bücher und Bilder. Von jedem ausgewählten Künstler bzw. jeder Künstlerin wird nur einmal im Leben ein Bild in diese renommierte Sammlung aufgenommen.